Jahr: 2006

Dir, Frankfort, maindorchstreemde Stadt wo, wemmer blos se sieht, mer sich gleich ´nen verschossen hat dir deene hell mei Lied! Gaum steck der Mensch de ´rein wärd´s ihm gemietlich hier; er mechde nischt wie eegal schrein Mei Franktfort low´ ich mir! Eens sieht vor allen gleich er ein längkst is …

Dir Frankfort maindorchstreemde Stadt Weiterlesen »

Heimatlieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 2006


Do henn se de Vehrele ins Exame geno´ do het der Vehrele g´seit: „Sie were mi scho wieder goh lasse go,“ so het der Vehrele g´seit Do henn se’n g’frogt us der Theologie do het der Vehrele g’seit: „Der Bischof ist der stärkste Wi,“ so het der Vehrele g’seit Do …

Do henn se de Vehrele ins Exame geno Weiterlesen »

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Studentenlieder | | 2006


Die Sonn´ erwacht, mit ihrer Pracht erfüllt sie die Berge, das Tal O Morgenluft, o Waldesduft o goldener Sonnenstrahl Mit Sing und Sang die Welt entlang! Wir fragen woher nicht, wohin. Es treibt uns fort von Ort zu Ort mit freiem und fröhlichem Sinn Der Vögel Chor jauchzt hoch empor …

Die Sonn erwacht mit ihrer Pracht Weiterlesen »

Marienlieder | Wanderlieder | 2006


Dort, wo in Deutschlands schönsten Gauen die Lahn zum stolzen Rheine zieht, da prangt ein Land mit goldnen Auen das wie ein Garten Gottes blüht. Wie leuchtet es im Sonnenstrahle wenn früh der heitre Tag erwacht, Wie dämmert´ ahnungsvoll im Tale in märchenhafter Mondennacht! Wie herrlich ist’s dahinzuziehen voll Lust …

Dort wo in Deutschlands schönsten Gauen die Lahn zum stolzen Rheine zieht Weiterlesen »

Heimatlieder | 2006


Die Gläser laßt klingen in fröhlichen Reih´nein Lied gilt´s zu singen dem lieblichsten Weindem Trank, der die Kehlen am wonnigsten netztvon durstiger Seele vor allem geschätzt     Wo gäbs eine zweiten so süffig wie er?In Nähen und Weiten wächst keiner so mehr!So lind und so labend, so würzig und feinEin Morgen-, …

Die Gläser lasst klingen in fröhlichen Reihen (Moselwein) Weiterlesen »

Trinklieder | | 2006


Jetzo kommt für unsereinenDoch die allerbeste Zeit.Wenn das Frühjahr tut erscheinenZiehn wir lustig in die HeidWir schnüren die Bündel vor Freude und springenUnd schwenken die Hüte, Victoria singen.Unser Meister dummen Getukehren wir den Rücken zu. Lei lei . . . .  War das nicht ein großer JammerIn der langen WinterszeitSitzen …

Jetzo kommt für unsereinen doch die allerbeste Zeit Weiterlesen »

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | 2006


Der schönste Ort, davon ich weiss das ist ein kühler Keller; das schnellste Geld, davon ich weiss das ist der letzte Heller: der rennt so hurtig, so geschwind und ruht nicht eh´r, als bis er find´t Rheinwein und Muskateller. Der schönste Wein, davon ich weiss lässt sich den roten heissen; …

Der schönste Ort davon ich weiss Weiterlesen »

Trinklieder | | 2006


Der Frühling naht mit Brausen er rüstet sich zur Tat, und unter Sturm und Sausen keimt still die grüne Saat. Drum wach, erwach, du Menschenkind daß dich der Lenz nicht schlafend find drum wach, erwach, du Menschenkind daß dich der Lenz nicht schlafend find Tu ab die Wintersorgen, Empfange frisch …

Der Frühling naht mit Brausen Weiterlesen »

Frühlingslieder | | 2006


Von Lippe über die Heide kommt mir ein lustiger Wind Will hier kein Glückskraut wachsen, ju ja wachsen hoff´ ich, daß dort sich´s findt (ja findt) Brauch ja kein dickes Bündel von diesem schönen Kraut ein Blümlein nur am Rocke, ju ja Rocke das überm Herze blaut (ja blaut) In …

Von Lippe über die Heide (Auf der Lippischen Heide) Weiterlesen »

Wanderlieder | 2006


Brüder, sammelt euch in Reihen um den schäumenden Pokal, den wir hier der Freiheit weihen bei der Freude Bechermahl. Alle Brüder sollen leben die das Freundschaftsband vereint, jeden soll ein Hoch erheben der es redlich mit uns meint. Feiern wir die Stunden unsrer frohen Burschenzeit, denn das Herz wird nur …

Brüder sammelt euch in Reihen Weiterlesen »

Studentenlieder | Vereinslieder | 2006