Jahr: 2005

Die beste Zeit im Jahr ist Maien da singen alle Vögelein Himmel und Erde ist der voll viel gut Gesang der lautet wohl Voran die liebe Nachtigall, Macht alles fröhlich überall Mit ihrem lieblichen Gesang, Des muß sie haben immer Dank. Viel mehr der liebe Herre Gott, Der sie also …

Die beste Zeit im Jahr ist Maien Weiterlesen »

Frühlingslieder | Geistliche Lieder | | 2005


Grüner wird die Au,Und der Himmel blau;Schwalben kehren wiederUnd die ErstlingsliederKleiner VögeleinZwitschern durch den Hain.   Aus dem BlütenstrauchWeht der Liebe Hauch:Seit der Lenz erschienen,Waltet sie im GrünenMalt die Blumen bunt,Rot des Mädchens Mund.     Brüder, küsset ihn!Den die Jahre fliehn!Einen Kuß in EhrenKann euch Niemand wehren!Kußt ihn, Brüder, küßt,Weil er küßch ist!     Seht, …

Grüner wird die Au und der Himmel blau Weiterlesen »

Frühlingslieder | | 2005


Kindelein zart von guter Art schliesse die Äuglein, schlafe Draussen im Hain, lieb Kindelein ziehen die frommen Schafe Schlafe und tu die Äuglein zu schlafe, Herzchen, schlafe

Schlaflieder | 2005


Feierklänge rauschen wiederIn den Ton der frohen Liedermischet sich das ernste WortIn der Jugend Freudenhüllein der Weisheit Lichtesfülleruht der Treue goldener Hort Jugendfrühling, deine Strahlensollen auch die Früchte malendie der Herbst uns bringen magEwig schenkst du sie aufs neuemit dir feiern wir der Treueewigen Auferstehungstag (Chr. v. Gluck (1714 – …

Feierklänge rauschen wieder Weiterlesen »

Weitere Volkslieder | 2005


Erschienen ist der herrlich Tag,Dran sich niemand gnug freuen mag;Christ, unser Herr, heut triumphiert,All seine Feind gefangen führt.Halleluja! Die alte Schlang, die Sünd und Tod,Die Höll, all Jammer, Angst und NotHat überwunden Jesus Christ,Der heut vom Tod erstanden ist.Halleluja! Am Sabbat früh mit SpezereiKamen zum Grab der Weiber drei,Daß sie …

Erschienen ist der herrlich Tag Weiterlesen »

Geistliche Lieder | 2005


Gesundheit, Gesundheitund ein wenig Glückdas lässt das alte Jahrdem neuen Jahr zurück Werner Wehrli , geb. 1892    

Kanons | 2005


Mit Gott so wollen wir loben und ehrn die heilig drei König mit ihren Stern Der ficht herfür so sichtbarlich gen Jerusalem so wunderlich Sie zugen dahin mit großer Macht sie kamen zu Herodes bei finster Nacht Herodes fragt die Herren so frei Wemd euer zween oder drei Herr Caspar …

Mit Gott so wollen wir loben und ehrn Weiterlesen »

Drei-Könige-Lieder | Weihnachtslieder | 2005


Als ich bei meinen Schafen wacht Ein Engel mir die Botschaft bracht. Des bin ich froh, bin ich froh, Froh, froh, froh, o, o, o! Benedicamus Domino. Er sagt‘, es soll geboren sein Zu Bethlehem ein Kindelein Er sagt, das Kind läg da im Stall Und soll die Welt erlösen …

Als ich bei meinen Schafen wacht (Des bin ich froh) Weiterlesen »

Weihnachtslieder | 2005


O heilig Kind wir grüssen dichmit Harfenklang und Lobgesang Du liegst in Ruh, du heilig KindWir halten Wacht in dunkler Nacht O Heil dem Haus, in das du kehrstEs wird beglückt und hochentzückt Text: Franz Graf von Pocci (1807-1876)Musik: Ludwig Erk nach einer Volksweise in: — Lieder für höhere Mädchenschulen …

O heilig Kind wir grüssen dich Weiterlesen »

Weihnachtslieder | 2005


Auf, auf ihr Hirten euch nicht verweilet laufet mit Freud Da werd´t ihr sehen tut alle gehen groß und klein insgemein nach Bethlehem, nach Bethlehem Da werd´t ihr finden, tut doch anzünden die Lichtelein Die Sternlein glänzen die Englein tanzen, ja, ja, ja hopsasa beim Kind im Stall Laufet geschwinde …

Auf auf ihr Hirten euch nicht verweilet Weiterlesen »

Weihnachtslieder | 2005