Hoch preis ich mit vollem Pokale (Mosel – Lied)

Hoch preis´ ich mit vollem Pokale die Heimat des köstlichen Weins! Ich preise die Mosel im Tale die herrliche Tochter des Rheins! Stolz ragen die Burgen und grüssen und reden von uralter Zeit grüngoldig die Mosel zu Füssen im ewigen Jugendkleid! Wie köstlich dein Rebenblühen o einziger Moselwein! Wie leuchtend dein Flammen und Glühen dein Duften wie würzig, wie rein!

Weiterlesen

Glaubt mir dass i oft moa (Wendelstein)

Glaubt mir, dass i oft moa triari, triarai traira, über mein´ Wendelstoa triari trara, geht mir koa andrer Platz trarairai traira. Er ist mein grösster Schatz traraitraira, trallera trallera trallerallerallera Tralle, trararara tralle tralle tralle trarara trallera! Drob’n, da thiat’s mi freu’n triari, triarai traira, singa und juhhe schrein triari trara, drob’n, wo’s kloa’ Kircherl steht trarairai traira. und’s Wölkerl

Weiterlesen

Wohlauf ihr Renner nun sattelt das Pferd

Wohlauf ihr Renner nun sattelt das Pferd und hört mein Horn erschallen Die Pfingstzeit naht, wo zu Berg man fährt zu des Waldes frischlaubigen Hallen Der den Rennstein umspannte winterlang des Eises drückender Panzer sprang So laßt uns Menschenkinder auch die Sorgen vom Herzen werfen Das Ätherblau, waldwürziger Hauch kurieren die marternden Nerven Es versauert,wer hinter dem Ofen hockt und

Weiterlesen