Frisch auf mit tausend Freuden
Wers mit der Feder kann!
Wir wollen Manchem leiden
Was er uns hat getan.

Wir wollens ihnen sagen.
Daß sie vorhin [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1550


Nu lofent zu, ich fahr daher.
Kurzwyl will ich uch machen
Ich bring uch alte nüwe Mär
Doch sollent ihr nit lachen
Denn es ist [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1550


HurGelobt sei, der zum ersten erdacht
Daß man in der Münz die Heller macht
Er hats gar wohl besunnen
Mir ist gar oft all meiner [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1550


Der Gnadenbrunn tut fließen
Den soll man trinke
O Sünder, du sollst büßen
Dir tut Gott winken
Mit seinen gütigen Augen
Und richt dir deinen [...] ...

Liederzeit: | 1550


Kein Lieb ohn Leid mag mir nicht widerfahren
dieweil ich pfleg der Liebe Art
Ich will mein Herz und Lieb nicht länger sparen
ich hab [...] ...

Liederzeit: | 1550


Störtebecker und Gödeke Michael
die raubten beide zu gleichem Teil
zu Wasser und auch zu Lande
bis daß es Gott im Himmel verdroß
des mußten [...] ...

Lieddichter: ,
Liederzeit: , | 1550


Wollt ihr hörn ein neues Gedicht?
Das singen wir euch mit Freuden
was Gott an uns hat angericht
das singen wir euch mit Freuden

Text und [...] ...

Liederzeit: | 1550


Ewiger Gott, ach Vater mein
bist du allein
hilf deinen Kindern aus aller Not
das bitt ich dich
gewähr du mich

Text: Balten Vogt
und Musik: Verfasser unbekannt

Liederzeit: | 1550


Wie steht ihr hie und seht mich an?
Ihr meint ich soll eur Vorsinger sein

oder

Wie steht ihr alle hie und wartet mein?
und meint ich soll [...] ...

Liederzeit: | 1550


Der Wächter der blies an den Tag
An einer Zinnen, da erlag
Er bliese an des Tages Schein
„Wo zwei Lieb bei einander sein
Scheiden [...] ...

Liederzeit: | 1550