Zwei Schiffe kamen gefahren (Eine wahre Geschichte)

Auswandererlieder | | 2005
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Zwei Schiffe kamen gefahren
drin lauter Auswanderer waren
An einem Sommertag
bei heiterem Sonnenschein
da fahren sie hinab
den freien deutschen Rhein

O weh, o weh, die Armen !
Es ist doch zum Erbarmen –
So spricht ein General
der eben steht am Strand:
Warum verlassen sie
ihr schönes Vaterland ?


Da steht ein Bauer daneben
Der spricht: das wird sich gleich geben
Ihr dürft nur wenden dran
vier Groschen preuß’sch Courant,
Kein Deutscher, der verläßt
hinfort sein Vaterland


Der General tät nicht wagen
den Bauern weiter zu fragen
doch ging es ihm im Kopfe
im Kopfe kreuz und quer
wie das mit wenig Groschen
wohl auszuführen wär


Und weil‘ s den General so plaget
geht er zurück und fraget
Wie willst du machen das
sag an, mein Lieber, sag
daß nach Amerika
hinfort kein Deutscher mag


Schickt einer Zeitung zur Stunde
vier Groschen Courant mit der Kunde
Es ward Amerika
ein deutscher Bundesstaat
nun frag ich alle Welt
wer dahin Lust noch hat ?

Text: Hoffmann von Fallersleben , etwa 1844
zuerst in “ Hoffmannsche Tropfen „
später auch in Texanische Lieder

Region: ,






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder