Wollt ihr hören einen neuen Sang

Freiheitslieder | | 2006
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Wollt ihr hören einen neuen Sang
von König Hans, dem gewalttätigen Mann?
Er wollte Dithmarschen zwingen;
er sandte Brief und Boten ins Land
sie sollten nach Hamburg (Rendsburg) Vollmacht bringen.

Da sie nach Hamburg (Rendsburg) hinein kame
begrüßten sie ihn als Herren:
„Herre, lieber Herre
was ist vom Land euer Begehren?“


Er setzte wohl fünfzehntausend Mark an
zu einer kleinen Schätzung
dazu wollte er bauen drei Schlösser ine Land
das sollte aber sein in kurzem.


Das eine sollte zu Brunsbüttel stehn
das andre an der Eiderfähre
das dritte sollte zu Meldorf stehn
da wollte er sein ein Herre


Da riefen die Dithmarschen überlaut:
„Das geschieht nun und nimmermehre
darum wollen wir wagen Hals und Gut
und wollen alle dafür sterben
eh‘ daß der König von Dänemark
so sollte unser schönes Land verderben!“


1499 – nach Steinitz I , S. 5:
Wohl aus dem lebenden Gesang bei Neocorus, I, S. 423 = Liliencron II, Nr. 212


Originaltext:


Wille gi hören einen nien sang
van koning Hans dem averdadigen man?
he wolde Ditmerschen dwingen
he sende bretf unde baden int land
se scholden to Hamborch (Rendsborch) volmacht bringen


Do se to Hamborch (Rendsborch) binnen kemen
do heten se ehn vor here:
„here, leve here
wat is vam lande juw begere?“


He sette wol föftein dusend mark an
to einem kleinen schatte
darto wolde he buwen dre Schlöte int land
dat scholde man wesen mit der korte


Dat ene scholde to Brunsbüttel stan
dat ander an der Eidervere
dat dorde scholde to Meldorp stan
dar wolde he wesen ein here


Do repen de Ditmerschen averlud:
„dat schut nu unde numermere
darumme willen wi wagen hals unde gud
unde willen dar alle umme sterven
er dat de koning van Denemark
so scholde unse schone land verderven!“


 

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder