Wo zweie stehn und flüstern (Die liebe Polizei)

Freiheitslieder | | 2007
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Wo zweie stehn und flüstern
da sieht die Polizei
den Himmel sich umdüstern
und riecht Rebellerei
fängt an zu arretieren
denn´s könnt zu Aufruhr führen
und darauf hat sie ja zu sehn
die Welt soll sich auch morgen drehn
es lebe hoch die Polizei
es lebe hoch die Polizei

Fängt einer an zu niesen
spitzt sie die Ohren schnell
und wittert hinter diesem
den schändlichsten Rebell
Niest er zum zweitenmale
so sind es Kampfsignale
die Polizei packt ihren Mann
bevor er weiter niesen kann
es lebe hoch die Polizei
es lebe hoch die Polizei

Vor jeder roten Nase
da bleibt sie sinnend stehn
es könnte in der Straße
ein Attentat geschehn
und weiter dient dergleichen
oft als Erkennunsgzeichen
drum mit der Nase in Arrest
dann stehn des Staates Pfeiler fest
es lebe hoch die Polizei
es lebe hoch die Polizei

Drum laßt ihr guten Christen
euch nie von dem Geschrei
der Wühler überlisten
und ehrt die Polizei
und tritt sie euch von hinten
so laßt gefaßt euch finden
und denkt: „Ei nun, auch das ist gut
´s ist doch ein schönes Institut“
es lebe hoch die Polizei
es lebe hoch die Polizei

Text: Vefasser unbekannt
Musik: nach der Melodie “ Ich kenn´einen hellen Edelstein “ von Ernst Julius Otto
in “ Der freie Turner “ – 1913







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder