Wer nach froh verlebter Jagd

Jägerlieder | | 2008
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Wer nach froh verlebter Jagd
schleunigst aus dem Staub sich macht
Immer nach dem Fahrplan guckt
weil´s ihm in den Ständern zuckt
Wer für´s Schüsseltreiben dankt
weil ihn sonst die „Mama“ zankt
Wenn er kam‘ zu spät nach Haus
oder zuviel Geld gab aus:
Der is kein Jäger nit
und auch kein Heger nit
Und prahlt er noch so groß
mit ihm is doch nix los

Wer sein´ neuen Lodenhut
mit viel Federn putzen tut
Uhu, Schnepf und Auerhahn
Adlerklauen auch noch dran
Gamsbart, Hahnstoß, Edelweiß
und ´nen Goldfasanensteiß
Aber selbst — du lieber Gott
noch koan Spatz geschosse hot:
Der is kein Jäger nit…


Wer´n seid´nen Rucksack trägt
auf dem Anstand schnargt und sagt
Junge, dicke Mädchen haßt
jedesmal den Fuchs verpaßt
Wer die Schnepf mit Saudunst schießt
und den Hirsch mit Schrot begrüßt
Jedes Kitz für´n Bock versieht
daß er bloß die „Lewwer‘ kriegt:
Der is kein Jäger nit…


Wer sich Haar -und Bart zwar stutzt
doch ´s ganz´ Jahr die Flint nit putzt
Immer nach Patschuli riecht
und von Juchten Koptwen kriegt
Wer die alten Jägersleut´
mit den roten Nasen scheut
Alten Korn bei Hitz und Kalt
für ein schändlich Tränklein hält:
Der is kein Jäger nit…


Wer beständig schwadroniert
neidisch ist und disputiert
Lieber gleich zum Teufel geht
eh´ er ´nen Fehlschluß zugesteht
Wer beim Holztrieb hält kein Ruh´
hust´t und spuckt und schwätzt dazu
Mit gespanntem Schießgewehr
tut als ob´s ’n Besen war:
Der is kein Jäger nit…


Wer beim Trieb im freien Feld
lustig in die Schützen hält
Und, wenn er ´n Has´ erspäht
also gleich in Anschlag geht
Wer trotz „Schockschwemot!“ und „Halt!“
hitzig auf den Nachbar knallt
Und dieweil der Zähne spuckt
dem gefehlten Has´ nachguckt:
Der is kein Jäger nit…


Doch, wer gleich sich bass verdrießt
wenn mer´n auf die Stiewel schießt
Und schon nach dem Doktor schreit
eh´ er noch im Wundbett leit
Wer bei jedem Zwischenfall
anstellt gleich ´n Mordsskandal
Wie ein wunder Keiler grunzt
und die ganze Jagd verhunzt:
Der is kein Jäger nit…


Wer die Spaß´ in diesem Lied
alle gleich auf sich bezieht
Und nit mitsingt, daß es schallt
und die Faust im Säckel ballt
Wer denkt, daß sein´ Jägerehr´
so e zärtlich Pflänzchen wär´
Daß sie drunter leiden tät
kurzum, wer kein Spaß versteht:
Der is kein Jäger nit…

in: Deutsches Jägerliederbuch (1951)






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder