Wenn das Glöcklein sechs Uhr schlägt

Arbeitslieder - Handwerkerlieder | | 2007
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Wenn das Glöcklein sechs Uhr schlägt,
sieben Uhr schlägt
wir zur Arbeit sein´s bewegt,
sein´s bewegt,
ei, dann ergreifen wir unsre Waffen
fangen tapfer an zu schaffen
für des Meisters Lohn und Preis,
lustig, was Gesellen heißt.


Vorsänger: Wer ist Geselle?
Chor Wir!
Vorsänger: Wo  seid ihr?
Chor: Hier!
Vorsänger: Was trinkt ihr?
Chor: Köhm und Bier!
Vorsänger: Na, dann laßt euch mal hören!
Chor:Tralala, tralala, lustig seins wir alle da

Wenn das Glöcklein acht Uhr schlägt
neun Uhr schlägt
wir zum Frühstück sein´s bewegt,
sein´s bewegt,
erst dann muss der Bursche laufen
Bier und Branntwein einzukaufen
trinkt ein jeder nach seinem Maß:
Fünf, sechs, sieben und noch ein Glas.


Wenn das Glöcklein zwölf Uhr schlägt,
ein Uhr schlägt
wir zum Mittag sein´s bewegt,
sein´s bewegt,
dann ergreifen wir Messer und Gabeln,
fangen tapfer an zu schnabeln,
wird dem Krauter angst und bang.
Seine Gesellen, die fressen zu lang.


Wenn das Glöcklein drei Uhr schlägt
vier Uhr schlägt
wir zum Vesper sein´s bewegt,
sein´s bewegt,
Ei, da tut die Köchin winken:
„Gesellen, kommt zum Kaffeetrinken!“
Trinkt ein jeder nach seinem Maß:
Fünf, sechs, sieben oder keine Tass!


Wenn das Glöcklein fünf Uhr schlägt
sechs Uhr schlägt
wir zum Feierabend sein´s bewegt,
sein´s bewegt,
Ei, dann gehen wir in die Stadt hinein
wo lauter hübsche junge Mädchen sein
Bleiben da die halbe Nacht
Bis das Geld ist durch gebracht.


Text und Musik: Anonym







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder