Was braucht man auf einem Bauerndorf (1928)

Bauernlieder | | 1928
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Was braucht man auf ein´m Bauerndorf,
Was braucht man auf dem Dorf ? Juchhe!
Was braucht man auf ein´m Bauerndorf
Was braucht man auf dem Dorf?

(1928)

Ein Bürgermeisteramt, daselbst ein guter Mann.
Ein Wirt, und der den Wein nicht tauft
Und ein Kellner, der sich nicht besauft.

Das braucht man auf ein´m Bauerndorf
Das braucht man auf dem Dorf. Juchhe!
Das braucht man auf dem Bauerndorf
Das braucht man auf dem Dorf.

Was braucht man…

Ein Schmied, und der gut schmied´t.
Ein Weber, der gut tritt.
Ein Metzger, der die Wurst gut macht
Und keine Geiß für’n Hammel schlacht‘.

Das braucht man…

Was braucht man…

Ein Doktor, der´s versteht
und gleich zum Kranken geht.
Ein Krämer, der gut borgen kann
Eine Frau, und die gut kocht dem Mann.

Das braucht man…

Was braucht man…

Ein Schneider, der fest näht
Ein Bauer der gut sät
Eine Frau, und die gut schelten kann.
Ein Meister, der kein strenger Mann.

Das braucht man…

Was braucht man…

Ein Ofen in der Stub
ein kleine Kinderpupp
Ein Mäödchen daß die Strümpfe strickt
eine Frau, und die die Hosen flickt

Das braucht man…

Was braucht man…

Stühl und auch Tisch
und in der Fast Stockfisch
ein Spitzbub, der wieder alles gibt
und ein Knecht, der die Magd nicht liebt

Das braucht man…

Was braucht man…

Töpfe für die Milch
ein Unterrock von Zwilch
Ein Bett für gut zu schlafen drein
und ein Wieg mit einem Kindelein

Das braucht man…

Was braucht man…

Hühner mit dem Hahn
Fässer mit dem Kran
ein Schwein und das recht fett wohl ist
und eine Magd, die den Rahm nicht isst

Das braucht man…

Was braucht man…

Viel Steine, gut zum Bau´n;
Und Kaffee für die Frau´n.
Käs Butter, Brot und Fleische genug.
Vom Wein, da werden die Bauern klug.

Das braucht man…

Was braucht man…

Oel und auch Wichs
Licht und Feuerfix
Ein Müller der nicht stehlen kann
zum Eierbacken ein grosse Pfann

Neue Schlußstrophe von den Biermösl Blosn:

Was gibt‘s no aufm Bauerndorf?
Was gibt‘s no aufm Dorf?
Koin Schuster und koin Bäcker,
de kleine Baur´n verrecka.
In d´Stadt fahrn d´Leut zur Arbeit nei;
am Abend schaltens de Fernsehr ein.
So isch heut aufm Bauerndorf
So isch heut aufm Dorf.

Text und Musik: anonym – Diese Fassung aus Lothringen – in Verklingende Weisen – Volkslieder aus Lothringen Band II (1928)
Die (gekürzte) Version der Biermösl Blosn ( mit neuer Schlußstrophe) ist zu hören auf der CD  „Grüß Gott mein Bayernland “

1928

Region: ,



Die Noten zu "Was braucht man auf einem Bauerndorf (1928)":

9922




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder