Wann i auf d Alma geh

Allgemein | | 1911
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Wann i auf d Alma geh
Lass i die Sorg daham
Alles Load, alles Weh
Is wia a Tram
Schau i die Bleameln an
Schwindt glei mei trüaber Sinn
Trag ja im Herzen
den Almfrieden drin

Pedagstamm fein wie Gold
blüaht schon fruah unterm Schnee
Almrausch und Enzian
drobn auf der Höh´
Edelweiß Sterndl fein
bist lacht vom Himmel g´falln?
bist unter d Bleamaln
das schönste von all´n

Hoch auf dem Felsenzack
s´Gamsal so lustig springt
und von mein Juhötza
´s Echo verklingt
Ja wann i z´ruck muaß geh
packt mi fast`s Herweh an
halt mi mit aller G´walt
kann nöt davon

Text: Marie Kartsch
Musik: J. E. Schmölzer
aus Österreich –
in Volkslieder aus den Alpen (1911) — Alpenrose (1924) —

Region: ,



Die Noten zu "Wann i auf d Alma geh":

4078




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder