Vor Zeiten als man noch so trank

Trinklieder | | 1883
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Vor Zeiten, als man noch so trank
daß mancher unter die Bank versank
was jetzt gar selten noch passiert
da Tugend jedermann geniert
da ging ein Pfäfflein wohl nach Haus
von einem großen Kirmesschmaus
Heidi, heida, heitralaralala
wie war dem Pfäfflein schwüle da
Lalalalala lalala

Es kam zum Steg im Kaisermoor
der Weg kam ihm nicht breit genug vor
da war es just sehr aufgebracht
daß man den Weg nicht breiter macht
Und wie es zeigt: so breit muß er sein
da fällt es, plumps, in den Bach hinein
Heidi, heida, heitralaralala
wie war dem Pfäfflein kühle da
Lalalalala lalala

Nun glaubt man wohl, mit dem Juchhei
bei diesem Pfäfflein war´s vorbei
Doch hatt´s bei dem noch kein Gefahr
weil er gewohnt ans Trinken war
Er trank das ganze Wasser aus
und ging dann trocknen Fuß´s nach Haus
Heidi, heida, heitralaralala
das war ein guter Zug ha ha!
Lalalalala lalala

Text: unbekannt –
Musik: auf die Melodie von  Wenn ich mich nach der Heimat sehn

u.a. in Feuerwerker-Liederbuch (1883) — Deutsch-Österreichisches Studentenliederbuch (1888) —

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder