Vom hohen Olymp herab ward uns die Freude

Trinklieder | | 2006
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Vom hoh´n Olymp herab ward uns die Freude
ward uns der Jugendtraum beschert
drum traute Brüder, trotzt dem blassen Neide
der unsre Jugendfreuden stört!
Feierlich schalle der Jubelgesang
schwärmender Brüder beim Becherklang!

Versenkt ins Meer der jugendlichen Wonne
lacht uns der Freuden hohe Zahl,
bis einst am späten Abend uns die Sonne
nicht mehr entzückt mit ihrem Strahl.
Feierlich schalle der Jubelgesang
schwärmender Brüder beim Becherklang!

Solang es Gott gefällt, ihr lieben Brüder
woll’n wir uns dieses Lebens freun,
und fällt der Vorhang einstens uns hernieder
vergnügt uns zu den Vätern reihn.
Feierlich schalle der Jubelgesang
schwärmender Brüder beim Becherklang!

Herr Bruder, trink aufs Wohlsein deiner Schönen
die deiner Jugend Traum belebt!
lass ihr zu Ehr ein flottes Hoch ertönen
dass ihr’s durch jede Nerve bebt!
Feierlich schalle der Jubelgesang
schwärmender Brüder beim Becherklang!

Ist einer unsrer Brüder dann geschieden
vom blassen Tod gefordert ab,
so weinen wir und wünschen Ruh‘ und Frieden
in unsers Bruders stilles Grab.
Wir weinen und wünschen Ruhe hinab
in unsers Bruders stilles Grab

Text: Heinrich Christian Schnoor vor 1795 (1762-1828)
Musik: Heinrich Christian Schnoor  –
Das Lied steht zuerst in Melodien der besten Sommerslieder fürs Klavier bearbeitet von J. G. W. Schneider ( Halle , 1801). In älteren Drucken beginnt es: Vom hohen Göttersitz ward uns die Freude , ward uns die Jugendzeit gewährt . In dieser Form stand es vermutlich zuerst in Schnoors Musikalischem Blumensträußchen für Kenner und Liebhaber , das zwischen 1789 und 1794 in Hamburg erschien. Die jetzige fünfte Strophe lehnt sich ganz eng an die fünfte Strophe von Vossens Neujahrslied an.
 auf die gleiche Melodie wird gesungen

u.a. in: Allgemeines Deutsches Kommersbuch 1858) — Liederbuch des Handwerker-Vereins zu Potsdam (1859) — Feuerwerker-Liederbuch (1883) — Als der Großvater die Großmutter nahm (1885) — Deutsch-Österreichisches Studentenliederbuch (1888) — Albvereins-Liederbuch (ca. 1900) — Des Rennsteigwanderers Liederbuch (1907) — Gesellenfreud („Vom hohen Himmel her , 1913 , mit anderer vierten Strophe, s.u.) — Sport-Liederbuch (1921, hier fälschlicherweise Karl Georg Neumann ) — CC Liederbuch (1940) —

Andere vierte Strophe in Gesellenfreud (1913):

Solange wir als einer Kette Glieder
uns nur zu lieben stets bemühn
solange wir mit Freuden treue Brüder
vereint durch dieses Leben ziehn
Ja lasset erschallen den Jubelgesang
freut euch der Jugend, sie blühet nicht lang




Die Noten zu "Vom hohen Olymp herab ward uns die Freude":

2064




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder