Thüringer Land mit hellem Klang

Heimatlieder | 2008
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Thüringer Land mit hellem Klang
grüßt dich mein Lied, tönt dir mein Sang
Von deinen Bergen schau ich nieder
e träumt das Tal, es lacht die Flur
dein Waldesschatten hüllt mich wieder
folg ich des Wildbachs Silberspur
durchs Laubdach schimmert goldner Sonnenschein
Thüringer Land, mein Herz ist ewig dein

Wo von den Bergen stolz und kühn
die Burgen schau´n aus dunklem Grün
von allen Felsen Quellen rauschen
der Wald, die helle Matte kränzt
wo still im Forst die Hirsche lauschen
in jedem Tal ein Wasser glänzt
dort ist mein Herz, wie könnt es anders sein
Thüringer Land, mein Herz ist dein


Heil dir mein Land in Bergesluft
in Buchengrün und Tannenduft
Heil deinem Volk, das treu und bieder
die Sichel schwingt, das Eisen reckt
und mit dem Klange seiner Lieder
das Echo deiner Wälder weckt
Heil dir mein Land, gesegnet sollst du sein
Thüringer Land mein Herz ist ewig dein

Text: Dr. Mansfeld –
Musik: Wilhelm Köhler – Saalfeld – 1898


in: Des Rennsteigwanderers Liederbuch (1907) — Liederbuch des Thüringerwald-Vereins (1927) –







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder