So leb denn wohl du stilles Haus

Abschiedslieder | | 2008
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

So leb denn wohl du stilles Haus
wir ziehn betrübt von dir hinaus
so leb denn wohl,wir ziehen fort
von dir, du vielgeliebter Ort

Variante II der ersten Strophe:
So leb denn wohl du stilles Haus
ich zieh betrübt von dir hinaus
so leb denn wohl, ich muß jetzt fort
noch nicht bestimmt an welchen Ort

So leb denn wohl, ihr Freunde, ihr
wir ziehen alle fort von hier
und finden wir das größte Glück
so denken wir an Euch zurück

So leb denn wohl, du Mädchen, mein
soll ich von dir geschieden sein
so reiche mir die liebe Hand
dann schließen wir das Freundschaftsband

Schlaf eine sanfte gute Nacht
bis dir ein heit´rer Morgen lacht
mein größtes Glück ist schon gemacht
wenn mir dein holdes Auge lacht

Und kehr ich einst zurück zu dir
nur deine Lieb, erbitt ich mir
dann gilt mir Alles, Alles gleich
nur deine Liebe macht mich reich

Text: nach Ferdinand Raimund ()
Musik von Wenzel Müller (1828) bzw auf die Melodie von Steh ich in finstrer Mitternacht
 vergleiche auch diese Versionen

in Liederbuch des Handwerker-Vereins zu Potsdam (1859) – Feuerwerker-Liederbuch (1883) — Deutsch-Österreichisches Studentenliederbuch (1888) – Albvereins-Liederbuch (ca. 1900, Variante II) — Gesellenfreud (1913 , ähnlich) — Sport-Liederbuch (1921, Variante II) — Liederbuch des jungdeutschen Ordens (ca. 1921, Variante II)

In dem Zauberspiel „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ , in Wien uraufgeführt am 17. Oktober 1828, von Ferdinand Raimund singen „Salchen, Hansel, Christopherl, Andresel, Marthe und Christian“ eine Strophe (z.B. in Als der Großvater die Großmutter nahm (1885))

So leb den wohl du stilles Haus
wir ziehn betrübt aus dir heraus
und fänden wir das höchste Glück
wir dächten doch an dich zurück

Region: ,



Die Noten zu "So leb denn wohl du stilles Haus":

3119




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder