Sitzt e klois Vogerl im Tannewald

Liebeslieder | | 1908
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Sitzt e klois Vogerl im Tannewald
tut nix als singen und schrein
Was mags fürn Vogerl sei
der so schön singt und schreit
s wird wohl e Nachtigall sei

Hörst du de Vogerl, er pfeift so schön
tut nix als singen und schrein
s isch jo koi Nachtigall
schlägt in koim Tannewald
sitzt uff re Haselnußstaud

Ei Mädle, was sagen denn deine Leut
daß di de Liebe so freut
Mei Leut sagn allezeit
s Liebe geht weit und breit
s Liebe sei allweil im Schwang

Ei Mädle, was willscht de jetz fangena
hoscht e klois Kind un koin Ma?
Was i tu fangena?
I fang zu singena
Ei un juchhei un mei Bu, juchhe
s geit mer koi Mensch nix dezu

Ei Mädle, was kriegscht für e Heiratsgut
daß de des Köpfle so trägscht
Lalalalala
Nadel und Faden und Fingerhut
und e veroschtete Schwer

Text und Musik: anonym – aus Schwaben
im Zupfgeigenhansl (1908)

Region:



Die Noten zu "Sitzt e klois Vogerl im Tannewald":

450

Zweite Melodie zu "Sitzt e klois Vogerl im Tannewald":

450-2




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder