da droben geh´n die Schaf

Schlaf Kindchen Schlaf
da droben geh´n die Schaf
die schwarzen und die weißen
die woll´n mein Kindchen beißen
Schlaf Kindchen Schlaf





Schlaf Kindchen Schlaf
der Vater hüt´t die Schaf
die Mutter schüttelt´s Bäumelein
da fällt herab ein Träumelein
Schlaf Kindchen Schlaf

diese Version bei Lewalter – mündlich aus Kassel 1911, Nr. 1

1911



Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch