Scheidung für zehn Rubel

Witzesammlung | 2011
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Leberecht Schmalzfaß kommt als Konfektionsreisender nach Moskau, wo es ihm so gut gefällt, daß er alsbald seine Frau nachkommen läßt. Da erfährt er, daß jetzt in der Sowjetrepublik eine Neuerung eingeführt ist: wer zehn Rubel zahlt, wird sofort geschieden und darf auch gleich darauf wieder heiraten. Eines Tages war Schmalzfaß etwas angesäuselt. Er geht zum Amt, zahlt zehn Rubel und sagt: „Ach bitte, geben Sie mir auch gleich ´n Umsteiger“ 

in: Hilfe mein Zwerchfell (1928)







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder