Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Wetthüpfen oder Sackgumpen

Die wettlaufenden stellen sich in einen weiten langen Sack, der nach oben offen ist und oberhalb der Schulter angebunden wird, so daß bloß noch der Kopf herausschaut. Darin. machen sie Laufversuche nach einem gesteckten Ziele. Auf einer Wiese oder einem sandigen Platze ist das Spiel gefahrlos auszuführen

Wer im gehemmten Laufe hinstürzt, muß ohne Hilfe sich wieder empor richten. Preise oder Gewinne sind ausgestellt. Wer von den Läufern zuerst am Ziele anlangt, ist Sieger.

Böhme (1897) schreibt dazu: “ Das uralte Volksspiel wird noch zuweilen bei Kinderfesten nachgesehen. So z.B. ist´s 1872 bei Potsdam nach der Taufe eines königlichen Prinzen unter Beisein des Kronprinzen Friedrich von Schulkindern eines Dorfes gespielt worden. —   nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder