Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Ohne Sang und ohne Klang
was wär unser Leben
Freude unser Lebenlang
müssen diese geben
Sagt, was stärket unsern Gang
auf der Pilgerreise
Lieder sind es und Gesang
echt nach deutscher Weise

Will uns guter Mut entfliehn
will nichts recht gelingen
dürft ihr nur sofort ein Lied
froher Weise singen
Sicher kehrt, was ihr vermißt
bald ins Herz euch wieder
was der Tau den Blumen ist
sind der Seele Lieder

Lerchen in der Frühlingsluft
Nachtigall in Wäldern
Schwalben in der Mauerkluft
Wachteln in den Feldern
Alle lassen frei und froh
ihre Lieder klingen
Darum lasst uns immer so
bis ans Ende singen

Text: August Zarnack – 1818 , Ähnlichkeit zu “ Willst du frei und fröhlich gehn
Musik: auf die Melodie von “ Ohne Lieb und ohne Wein “ von Johann Adam Hiller  – 1766

Erstaunlich, daß auch dieses beinahe poetische Liedlein Einzug in das Deutsche Armee Liederbuch fand – die erste Strophe passt ja noch und auch die schulmeisterliche Art des Textes, doch ob Soldaten besser gehorchen wenn man ihnen von freien und frohen Vögeln singt?

u.a. in Liederbuch des Handwerker-Vereins zu Potsdam (1859) — Deutsches Armee LiederbuchDeutscher Jugendklang (1900) — Schulgesangbuch für höhere Lehranstalten (1912) — Wander-Liederbuch (1927) —




Die Noten zu "Ohne Sang und ohne Klang was wär unser Leben":

2729




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder