O wie viele Jahre sind vergangen (Des Müllers Tränen)

Jiddische Lieder und Klezmer | 2012
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Oh, wie viele Jahre sind vergangen,
seit ich Müller bin an diesem Ort.
Die Räder drehen sich, die Jahre vergehen,
ich bin schon alt und völlig grau

Es gibt Tage, wo ich Erinnerung suche
ob ich etwas Glück gehabt habe
Die Räder drehen sich, die Jahre vergehen,
keine Antwort kommt zurück

Ich habe gehört, man will mich verjagen
weg von dem Dorf und von der Mühle
Die Räder drehen sich, die Jahre vergehen
oh ohne Ende und ohne Ziel

Vom Glück verlassen, bin ich geblieben
ohne Weib, ohne Kind, oh hier alleine
Die Räder drehen sich, die Jahre vergehen
und elend bin ich wie ein Stein

Wo werde ich wohnen ? Wer wird mich schonen ?
Ich bin schon alt, ich bin schon müde.
Die Räder drehen sich, die Jahre vergehen,
und auch mit ihnen vergeht der Jude

Original-Text und Musik: Mark Warschawski ( 1848-1907 ), Übertragung ins Hochdeutsche ?







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder