O wie gerne möcht ich leben wie der Heiland es getan

Geistliche Lieder | | 2012
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

O wie gerne möcht ich leben
wie der Heiland es getan
In des Vaters Will´n ergeben
gehn die schmale Himmelsbahn
aber ach das Herz da drinnen
ist noch gar nicht fest und frei
kann noch nicht mit Jubel singen
alles neu, alles neu

Was auf Erden ist vergehet
deutlich zeigt es Baum und Blatt
und ich weiß, nur Das bestehet
was die Wurzel droben hat
Doch ich kann mich selbst nicht lösen
Darum steh ich Herr zu dir
Brich in mir den Bann des Bösen
Hilf du mir, hilf du mir


Nimm die Unlust, dir zu dienen
nimm die Lust zur Sünde hin
daß von deinem Licht durchschienen
völlig ich dein Eigen bin
Gib mir Kraft, dich zu bekennen
frisch und fröhlich allezeit
Schreibe, Jesu, auf mein Leben
Gott geweiht, Gott geweiht

Text und Musik: Verfasser unbekannt – keine Angaben
in Kinderklänge (1921)







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder