Ming leev Stadt Köln (Rhingroller-Krätzcher , 1874)

uncategorized | 2011
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Ming leev Stadt Köln
lohß ich deer hück ens sage
Wat ich en deer ald all hann durchgemaht
Un wie ich lans de Arbeit mich dhät schlage
Esu no echter Rhingkadetten-Aat
Ich wor ’ne Jung vun sechs bis sibbe Johre
Do nohme mich de andre met no’m Rhing
Mer dhäten do e Loch en´t Wingfaß bohre
Un botzten durch ’ne Strühshalm uns dä Wing

Als Rhingkadett wood mich geleht
et Schürge,
Doch gohv ich die Karrjähr bahl widder op
Dann op dem Gangbohd, dat kann ich verbürge
Wa’mer do schürg
muß nööchter sin der Kopp
Un domols kunnt noch nit, wie jitz, ich suffe
Domols hätt mich „en Halv“ noch beet gemaht
Doch jitz dhunn ich mich secher nit verkruffe,
Wann dressig Halven ich hann en der Schwaat

Zo der Zick kannt ich och en adig Mädche,
Dat mer et schönste von de andre schung,
En Schürrgersdohchter
wor mie mugglich Nettche,
Un ich – der Neres – ’ne Rhingrollerschjung.
Mer bützten uns un wollte treu uns blieve,
Un dhäten Ärm en Ärm des Ovends gonn
Op eimol dhät mer zum Kummiß mich schrieve,
„Un Itt kohm en de Bayerpanzion.“

Als dat erüvver, maht ich noch vill Krätzcher,
‚Su noch vürg Johr op einem Maskenball;
Do hingk ich meer der Hals voll Spikuläzcher,
Un dovun plöckten sich de Mädcher all.
Ov dä Kunditter sich no hat vergreffe
Met einem Stoff, dä hä odorenn gedon?
Dann all de Schöne, de dervun nit bleffe,
De mooten all ens flöck: „noh hinge“ gonn

Un hann ich jitz des Dages Lass gedrage,
Gitt et Thiater ovends meer noch Geld,
Staats als Stadiß gemaht bes an der Krage,
Spillt Neres tapfer singe strammen Held;
Der Miebes un dä Jupp, dä ruhden Bengel,
Der Drickes un dä Pitter spille met
Eß et dann uus, gon mer vergnög zum „Engel“,
Un dann zum Dröppche, bes mer sinn em Trett!

Text: Carl Wirts (1845-1916) am 18. Januar 1874
Musik: auf die Melodie von Denkst du daran – Karnevalslieder-Sammlung S. 98
in: Kölsche Lieder , Köln , ca. 1930

1874
Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder