1. Hosch dumei Schätzele g´sehn,
drunne im Dal erumgehn?
´s hot e schwarz Hietel uff,
un e rot Bändel druff.

2. Wann du mei Schätzel willsch sei,
musch du mich liewe allei,
musch du dehääm bleiwe,
un mir die Zeit vertreiwe! aus: “Die Krott”, Text und Melodie: trad. Galizienpfalz




Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch