Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Mägdelein in dunkler Nacht
Traurig bei dem Spinnrad wacht
Draußen froh das Bächlein sprang
Braust der Wind, und s´ Vöglein sang

„Röselein, man holt dich heim
Ich bleib sehnend nun allein
Zeiten fliehn, s´ geht Jahr um Jahr
steh als Braut nie am Altar!“

„Spinn, spinn, spinn, Tochter mein
Morgen kommt der Freier dein!“
Mägdlein spann, die Träne rann
Niemals kam der Freiersmann

Text: Verfasser unbekannt
Musik: Verfasser unbekannt – aus Schweden –
Das Bild vom spinnenden Mädchen , das auf den Freier wartet , findet sich noch mehrfach in Liedern und Märchen , z.B. in: Es webte schön Ännchen oder Spinn spinn meine liebe Tochter oder Ich armes Mädchen mein Spinnerädchen
u.a. in Deutsches Lautenlied (1914)

Version II:

Mägdelein am Spinnrad wacht
Einsam, traurig, Tag und Nacht
Fern des Bächleins Wasser sprang
Wind weht leis , die Drossel sang

Zweiglein man holt im Wald
werd ich nicht geholt auch bald
Zeit entflieht, s´geht hin das Jahr
Niemand führt mich zum Altar

Spinn, spinn, spinn, Tochter mein
Morgen kommt der Freier dein!
Tochter spann, die Träne rann
Niemals kam der Freiersmann

Diese Fassung als estländisches Volkslied in Liederbuch Postverband (1898)







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder