Abt

| 1885

Franz Wilhelm Abt, geboren am 22. Dezember 1819 in Eilenburg, gestorben am 31. März 1885 in Wiesbaden, Komponist und Kapellmeister, studierte Theologie und Musik in Leipzig zeitgleich mit Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy. Ab 1853 dreissig Jahre lang Hofkapellmeister in Braunschweig, gründete dort eine „Singakademie“, war Dirigent des Braunschweiger Männergesangvereins und „General-Gesangsmeister“ bei den Festen des Bundes Norddeutscher Liedertafeln. In dieser Zeit komponierte er insgesamt 3000 Werke, vor allem Chor- und Klavierlieder. (Wikipedia)



"Abt" im Archiv:

  • Aba Dirndl du zarts
  • Abend wird´s des Tages Stimmen schweigen
  • Ach englische Schäferin gewähr mir ein Bitt
  • Ach wer will hören singen – zwei Schwestern
  • Ach wir armen Klosterbrüder
  • All Abend bevor ich zur Ruhe geh
  • Alle meine Hulegänschen kommt nach Haus
  • Allerleirauh
  • Als die Kunden frech geworden
  • Als die Trommel klang Tal und Feld entlang
  • Als einst unser Herrgott die Erde gemacht (Dolomiten)
  • Als ich einmal kleins Büwele war (Geigenbüwele)
  • Als Opfer seid Ihr gefallen im Kampf (Trauermarsch russischer Revolutionäre)
  • Alte Schulfibel
  • Am deutschen Strom (O Pfälzerland wie schön bist Du)
  • Am Ort wo meine Wiege stand (Mutterherz)
  • Anno neun da bin i gstandn
  • Anweisung für Schulfeiern (1888)
  • Artilleristen-Salamander
  • Aschenputtel
  • Auf auf es grauet schon der kühle Morgen
  • Auf auf ihr Kameraden (Aufruf des Schinderhannes)
  • Auf auf ihr Wandersleut
  • Auf die Wildbahn bin ich gegangen
  • Auf einem schönen grünen Wasen (Elsaß 1813)
  • Auf frisch lusti an heut (Hirtenlied aus Graz)
  • Auf Kameraden jubelt laut
  • Auf kommt in die Felder (Der blühende Flachs)
  • Auf lasst uns nach Stralau (Stralauer Fischzug)
  • Auf stimmet an in vollen Tönen (Arbeiter-Marseillaise)
  • Auf´n letztn Faschingtag
  • Aufn Tauern tuats schauern (Männerversion)
  • Begrabt den Leib in seiner Gruft
  • Bergleut zu Hauf rufen Glück auf
  • Bet und Arbeit ruft die Welt
  • Bin ein fahrender Gesell
  • Bin i der Summer: Der Streit zwischen Sommer und Winter
  • Blaubart (1790)
  • Blaue Luft Frühlingsduft und der Winde Wehn
  • Bosporus
  • Brüderchen und Schwesterchen
  • Büaberl mirk dirs fein
  • Burschen heraus (katholische Gesellen)
  • Da droben auf jenem Berge
  • Da droben auf jenem Berge (1914)
  • Da lagen sie dahingestreckt (Lieber Bayrisch Sterben)
  • Da liegen sie die stolzen Fürstentrümmer (Die Fürstengruft)
  • Da Mautner steht auf und schreit
  • Danklied nach dem Krone Heischen
  • Das Schönste auf der Welt ist mein Tiroler Land (Tiroler Lied)
  • 
    Mp3, CDs und Bücher dazu: :

    CD buch