Lasst deutsche Fahnen wehen (Hoch die deutschen Helden)

Deutschlandlieder | | 2007
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Laßt deutsche Fahnen wehen
und legt die Waffen an, hurrah!
Es geht nach Frankreich ganz
Deutschland wie ein Mann
Fest hält es jetzt zusammen
durch Mut gestählt zur Wehr
zum Kampfe hoch begeistert
es gilt ja Deutschlands Ehr´    

Bald tönt die Siegeskunde
von Weißenburg und Wörth
die Feinde müssen weichen
dem deutschen Heldenschwert
Mac Mahon ward geschlagen
der vielgefürch´te Mann
er weiß davon zu sagen
was unser Kronprinz kann


Der Feind mit seinen Scharen
die er um Metz vereint
kann nicht das Feld behalten
wenn Friedrich Karl erscheint
Drei Tage galt´s und alle
trieb er nach Metz hinein
Bazaine in seiner Falle
weiß weder aus noch ein


Und Sedans Tage kamen
da läuft die Wundermär
„Der Kaiser ist gefangen“
mit Hurra! durch das Heer
Gefangen ward der Kaiser
o Jubel ohne End
gab sich und seinen Degen
in König Wilhelms Händ´


Ein Hoch den deutschen Helden
errungen ist im Streit
erblühet in dem Kampfe
die deutsche Einigkeit
Wir sind ein Volk von Brüdern
vom Belt bis an den Rhein
und Preußens Heldenkönig
soll deutscher Kaiser sein


Text:  Albertine Gartz
Musik: Karl Stein
in “ Neues Liederbuch für deutsche Turner “ 
 

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder