Jetzt Mützen ab (Lied für unsere Flotte)

Lieder zur See | Soldatenlieder | | 1914
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Jetzt Mützen ab, es steigt ein Lied
empor zum lieben Gotte
es steigt das schwarzweißrote Lied
zum Lob der deutschen Flotte
Unsre Tausendpfünder
haben schwarze Münder
die rufen donnernd übers Meer
des Reiches und des Kaisers Ehr
unterm deutschen Himmel

Seht an da schwimmt der Panzerwall
Torpedo und Fregatte
des Reiches Recht, sie schützens all
bis auf die letzte Ratte
Unsre grauen Kähne
haben weiße Zähne
die blitzen los auf jeden Schuft
der nach des Kaisers Flagge pufft
unter deutschen Himmel

Der Kaiser, der die Flotte schuf
der steht mit Gott im Bunde
denn das ist Deutschlands Weltberuf
es duckt die Teufelshunde
Unsre blauen Jungen
haben rote Zungen
die zischen durchs Kanonenrohr
dann fliegt der Feind ins Höllentor
unter deutschem Himmel

Manch Braven wohl verschlang die Schlacht
ins Wasser mußt er fallen
das aber hat den Sieg gebracht
den deutschen Brüdern allen
Schwarzweißrote Zeichen
schmücken unsere Leichen
fahr hin, Kam´rad, das Meer ist groß
einst ruhn auch wir in Gottes Schoß
unter deutschem Himmel

Text: Richard Dehmel
Musik: Philipp Gretscher –
Dieses Lied war Teil der Kriegserziehung im Kaiserreich .
in: Jeder Stoß ein Franzos (1914)




Die Noten zu "Jetzt Mützen ab (Lied für unsere Flotte)":

4144




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder