Jetzt kommt die fröhliche Sommerzeit

Frühlingslieder | | 2011
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Jetzt kommt die fröhliche Sommerzeit
jetzt kommen sich die langen Tage
jetzt kommet sich der Mai
der liebliche Mai
der bringt uns schöne Blumen

Und wenn er uns kein Blumen bringt
so bringt er uns ein schöne Meie
ich ging einmal durch einen grünen Wald
da geseh ich mir ein schöne Meie


Und wie ich ihn gesehen hab
ja gar wollt er mir gefallen
ach hätt ich nur ein Schwert
ich haue ihn zur Erd
Feinliebchen tät ich ihn tragen


Und wie ich vor´s Schlaffenster kam
alle Türen seind zugeschlossen
„Ach Schatz steh nuren auf
lass mich zu dir hinein
ich bringe dir ein schöne Meie“


„Ich steh nicht, lass dich nicht herein
alle Türen seind zugeschlossen
Mein Bettchen ist so schwach
es trägt kein schwere Last
es fällt mit uns zusammen“


„Ach Schatz steh nuren auf
und lass mich zu dir hinein
All Türen seind zugeschlossen
Der Wind geht so kalt
es schneiet, regnet bald
der Mei wird uns verfrieren“


„Und wenn er uns verfrieren tut
wo werden wir ihn begraben?
Wohl auf dem Kirchhof, wohl unter der Erd
das Grab muss Blümelein tragen“


Das Grab und das trägt Blümelein
es trägt auch ein schöne Meie
Darauf und da sass Frau Nachtigall
die singt aus heller Stimme

Text und Musik: anonym – in Verklingende Weisen ( Volkslieder aus Lothringen , Band II , 1928)

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder