Ist die schwarze Köchin da? (Kreisspiel)

Kinderspiele - Spiele für Kinder | 2009
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Nein, nein, nein!

Ist die schwarze Köchin da?
Nein, nein, nein!
Dreimal muß ich ´rum marschieren
das vierte Mal den Hut verlieren
eins für mich

Ist die schwarze Köchin da?
Ja, ja, ja!
Da steht sie ja
Da steht sie ja
da steht die schwarze Köchin da
Zisch, zisch, zisch!


Ausführung: Die Kinder bilden mit gefaßten Händen einen Kreis. Um denselben geht außen ein Kind, singt und nimmt bei „Eins für mich“ immer ein Kind heraus, daß sich mit der rechten Hand an das Röckchen des vorderen anhängt. So geht es fort, bis zuletzt nur noch ein Kind übrig bleibt. Dieses hält die Hände vor das Gesicht und wird von den anderen umhüpft, wobei der nachstehende Schuß gesungen wird. Fortsetzung mit einem anderen Anführer . (nach: Kindervolkslieder, angeblich nur von Mädchen gespielt! Noch ausgrenzender Ist die Version bei Böhme in “ Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897 – siehe die Noten oben)


in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897), Macht auf das Tor (1905), Kindervolkslieder (1920), in Dresden 1887 und ähnlich in Kassel 1896 aufgezeichnet. Kein schönes Spiel, dessen Sinn darin besteht, einen Menschen auszugrenzen und zu demütigen! Haben sich das Kinder ausgedacht?







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder