Im hellsten Sonnenschiene in deiner Gärten Zier (Bonn)

Heimatlieder | | 2006
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Im hellsten Sonnenschiene, in deiner Gärten Zier:
du liegst nicht bloß am Rheine, im Herzen liegst du mir!
Im Herzen und im Sinne. O Bonn, in meiner Brust
bist du die erste Minne, bist du die letzte Lust!

Der Rhein liegt dir zu Füßen wie ein verliebter Fant,
die sieben Berge grüßen dich und das weite Land.
Und Mädel, Reben und Rosen, die blühen hier in Pracht.
Zum Singen, Schwärmen und Kosen hat dich der Herr gemacht.


Hier klingen die Freiheitslieder, die Vater Arndt ersann,
Beethoven schaut hernieder und lächelt dann und wann.
Er lächelt so recht von Herzen, hört er der Burschen Sang,
der jungen Freuden und Schmerzen seligen Überschwang.


Ein seliges Überschäumen, das liegt hier in der Luft,
ein süßes Sinnen und Träumen bei Wein und Rosenduft.
Wer draußen Leid erfahren, wer draußen fand das Glück,
er kommt – und sei es nach Jahren – zu dir, mein Bonn, zurück.


Wes Liebe du besessen, der ist da drauß allein:
nie kann man dich vergessen du Heimwehstadt am Rhein!
Drum, was ich auch beginne: O Bonn, in meiner Brust
bist du die erste Minne, bist du die letzte Lust!


“ Allgemeines Deutsches Kommersbuch

Region: ,






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder