Ich ging einmal spazieren wohl durch ein kleines Dörfelein

Verlorene Ehre | , | 1933
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Ich ging einmal spazieren
wohl durch ein kleines Dörfelein
da geseh ich ein Mädchen schön
wohl auf der Haustür stehn

Ich tu das erste Mädchen fragen
eine Nacht bei ihr zu schlafen
eine Nacht bei ihr sein
in ihrem Schlafkämmerlein

Eine Nacht bei mir zu schlafen
das kann ich dir nicht sagen
eine Nacht bei mir zu sein
das kann und darf nicht sein

Denn ich bin so´n schwarzbraunes Mädchen
und du so´n jungfrisches Blut
und du so´n jungfrisches Blut
das tut fürwahr kein Gut

Dort unten in Vater  braun´s Garten
dort stehn so schöne Blümelein
es ist keine Blume so schön
die Sturzen bleiben stehn

Die Sturzen und die Buben
das sind ja lauter Lumpen
sie nehmen´s den Mädchen ihr Ehr
und geben sie nimmermehr

Text und Musik: anonym
in Verklingende Weisen ( Volkslieder aus Lothringen , Band III. 1933)

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder