Heut singen wir ein neues Lied (Lied der Alten)

Lieder aus Konzentrationslagern | | 1941
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Heut singen wir ein neues Lied
wohlan, es gilt den Alten
Wir wollen, eh das Jahr entflieht
noch einen Sing-Sang halten
Wir haben ja für jede Zeit
und auch für heut, ein Lied bereit.
Auf, lasst es hell erklingen!
Hallo! Die Alten singen!

Einst waren junger Zugang wir,
heut sind wir alte Knaben,
die durch die Jahre, die wir hier,
viel auf dem Buckel haben
Das Gestern hat uns nichts erspart
drum findet uns das Heute hart,
und drum macht uns das Morgen
im Grunde wenig Sorgen.

Einst war bei jedem Fest dabei
viel Wurst, Kaffee und Kuchen
und ist das heute auch vorbei,
wir wollen drum nicht fluchen
Wir haben schon so viel verdaut
und sind trotz allem Sauerkraut
Sudetenquell und Rüben
noch immer frisch geblieben.

So mancher Zugang, den wir sah´n,
der wackelt mit den Ohren,
er gab schon nach zwei Wochen an,
er sei tot und verloren.
Wir raten dir: Geh immer ran,
wo es auch sei, steh deinen Mann!
Vor allem, lass das Flennen
und lerne Kerle kennen!

Auch wir geh´n eines Tags nach Haus
hinweg aus dieser Wüste
Wir geh´n auf unsern Füßen raus
und nicht in einer Kiste
Vielleicht ist´s nicht mehr lange hin
dann sind wir frei und nicht mehr drin!
Wir werden nicht erkalten
wir halten durch, wir Alten!

Text: unbekannt, KZ Sachsenhausen,1941
Musik: Harry Naujoks







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder