Gut Schiffmann führ mich über

Frauenlieder | | 2011
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Gut Schiffmann führ mich über
ich will dir geben guten Lohn
ich war so gern auf den Abend
Curante Margretchen
zu Landsberg in dem Krug

Wärst du so gern aufn Abend
zu Landsberg in dem Krug
so setz dich bei mir nieder
Curante Margretchen
wie ander zart Jungfräulein thun

Da kam die Mutter gegangen
für ihr Würzgärtelein
Ach Tochter herzliebste Tochter
Curante Margretchen
wie stehst du hier allein

Ach Mutter herzliebste Mutter
was gebt ihr mir fürn Rat
es geht mir all Abend und Morgen
Curante Margretchen
ein stolzer Reiter nach

Ach Tochter herzliebste Tochter
den Rath den geb ich dir
laß du den Reiter fahren
Curante Margretchen
bleib noch ein Jahr bei mir

Ach Mutter herzliebste Mutter
der Rath der ist nicht gut
ich hab den Reiter lieber
Curante Margretchen
denn all eur Hab und Gut

Hast du den Reiter lieber
denn all mein Hab und Gut
so bind deine Kleider zusammen
Curante Margretchen
und zieh mit ihm davon

Ach Mutter herzliebste Mutter
der Kleider sind nicht viel
gebt mir dreihundert Gülden
Curante Margretchen
kauf ich mir was ich will

Ach Tochter herzliebste Tochter
der Gülden sein nicht viel
es hat sie dein Vater verrauschet
Curante Margretchen
in Würfel und Kartenspiel

Hat sie mein Vater verrauschet
in Würfel und Kartenspiel
so klag ichs Christ vom Himmel
Curante Margretchen
daß ich ein Mägdlein bin

Wär ich ein Knäblein geboren
so zög ich frisch ins Feld
und ließ mir die Trommel für schlagen
Curante Margretchen
und zehret von meins Herren Geld

Wer ist der uns dies Liedlein sang
frisch frei gesungen hat
Das hat gethan ein Reiter gut
Curante Margretchen
zu Landsberg in der Stadt

Dabei haben gesessen
drei zarte Jungfräulein
sie habens nicht vergessen
Curante Margretchen
beim Met und kühlen Wein

Die Eine heißt traut Elschen
die Ander fein Annelein
die Dritte will ich nicht nennen
Curante Margretchen
die soll mein eigen sein

Text und Musik: Verfasser unbekannt – 1655 – in:  Venus-Gärtlein Oder Viel Schöne auserlesene Weltliche Lieder allen züchtigen Jungfrauen und jungen Gesellen zu Ehren und durch Vermehrung etlicher neuer Lieder aufs Neue zum Druck befodert , Hamburg Gedruckt bey Georg Papen im Jahr 1659 , am Ende: Hamburg ,gedruckt durch Georg Papen 1655,  302 Seiten.
Dieses ist die älteste , von Ludwig Erk in Deutscher Liederhort (1856) gebrachte Fassung von Es ging ein Mägdlein grasen .
Bei Erk heisst das Lied: Wär ich doch als Knab geboren. Das Lied ist vielfach belegt und mündlich überliefert bis ins 20. Jahrhundert. Ursprünglich war es wohl ein Schuhknecht (s.u.) , in einer anderen Fassung ( Bonn , Koblenz ) ist es ein Goldschmied .
Es wurde aufgezeichnet in der Gegend von Bonn , Koblenz , Brandenburg , Sachsen-Meiningen , Baden , im Raum Frankfurt und Darmstadt .

Zum Text: 3,2:  Würzgärtlein  :  Würz- oder Krautgärtlein mhd.wurz f. im gen. würze ,  Kraut , wohlriechende Kräuter, Gewürz — 4,5: Ursprünglich: ein freier Schuhknecht nach: So auch in den folgenden Strophen 5 u. 6 – 14: Vgl Uhland  I







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder