Gelbe Dragoner reiten den Säbel an der Seiten

Soldatenlieder | | 2008
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Gelbe Dragoner reiten
den Säbel an der Seiten
ins Feld mit Sing und Sang
Die Fähnlein auf den Lanzen
vergnügt im Winde tanzen
Seid wachsam, stolze Franzosen
das wird ein guter Fang
Und fröhlich streckt sich Fuchs und Rapp´
mit Hufgeklirr und Hufgeklapp
im Trab, im Trab

Gelbe Dragoner reiten
wenn´s mannhaft gikt zu streiten
wie Wind und Wetterbraus
Ihr Franzen, steift den Nacken
wenn deutsche Sturmattacken
euch fest beim Schopfe packen
das wird ein harter Strauß
Mit Hurra fegt´s einher und hopp
kennt keine Gnade, keinen Stopp
Galopp, Galopp


Gelbe Dragoner reiten
zur letzten Rast zu leiten
die kein Signal mehr weckt
manch Kugel war geladen
für manchen Kameraden
den sie auf wald´gen Pfaden
noch jung ins Gras gestreckt
Und was er ritt uns stritt und litt
sein Pferd am Zügel fühlt es mit
im Schritt, im Schritt


Gelbe Dragoner reiten
ins Dorf, und froh begleiten
sie Böllerkrach und Tusch
Mit stolz erhob´nem Kopfe
entlang manch blondem Zopfe
das Eisenkreuz am Knopfe
am Helm den Siegesbusch
Zerbrochen ist des Feindes Fewalt
Der Friede kam! Und fröhlich schallt:
„Das Ganze halt!“

Text: Kurt Schrader
Musik: R. Buchholz –
in: Weltkriegs-Liedersammlung (1926)






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder