Es zogen drei Heere wohl über den Rhein

Soldatenlieder | | 2009
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es zogen drei Heere wohl über den Rhein
die Deutschen sie drangen in Frankreich hinein

Denn Frankreich das hatte aus Hochmut und Neid
mit ihnen begonnen gar blutigen Streit

Doch Gott hat den Deutschen den Sieg beschert
bei Weißenburg, Förbach, Saarbrücken und Wörth

Drauf siegten sie dreimal in grausiger Hetz
und haben umschlossen Bazaine bei Metz

Bei Sedan hat Wilhelm nach schrecklicher Schlacht
den Kaiser Napoleon gefangen gemacht

Und wie es vorbei mit dem Kaisertum
so schwand auch dahin der französische Ruhm

Gleich Straßburg und Metz kam Paris zu Fall
die Deutschen sie siegten ja überall

Der Krieg ward zum glücklichen Ende gebracht
und Wilhelm zum Kaiser von Deutschland gemacht

So stürzte der Stolze in Schande und Spott
den Demüt´gen aber erhöhte Gott

Text: Rudolf Groth (1837-1905)
Musik: anonym – siehe auch Es marschierten drei Regimenter wohl über den Rhein
in Liederheft für Volksschulen (1908)

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder