Es zog ein Mann durch Asienland

Kinderspiele - Spiele für Kinder | 1900
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es zog ein Mann durch Asienland, ho hopp
Es zog ein Mann durch Asienland
Kilo Kilo Hopp Hopp Hopp
Es zog ein Mann durch Asienland
kilo kilo Hopp

Er hat sein Esel bei der Hand, ho hopp
Er hat sein Esel bei der Hand
Kilo Kilo Hopp Hopp Hopp
Er hat sein Esel bei der Hand
kilo kilo Hopp

Darauf leg er sein´ Leinewand….

Darauf geht er zur Frau Schneiderin…

„Mach mir daraus ein Käppelein….“

Darauf geht er zur Frau Hahnebeck….

„Wie steht mir denn mein Käppelein…?“

„Es steht dir wie ein Köckelschwein….“

Darauf geht er zur Frau Schneiderin…

„Ihr habt verschnitten mein Käppelein….“

In die Mitte eines singenden Kreises stellen sich zwei Kinder, welche den Mann mit dem Esel darstellen; noch kommen zwei hinzu: die Schneiderin und Frau Hahnebeck. Sie agieren, was der Text erfordert;die Leinwand ist durch ein Stück Papier dargestellt. Am Schluß wird die Schneiderin wegen des verpfuschten Käppchens von allen drei durchgeprügelt.

Der Inhalt des Liedes ist Umbildung eines alten Volksliedes vom „Faltenrock“: „Es ließ sich ein Bauer ein Paltrock schneiden von 17 Ellen….“ ( Altdeutsches Liederbuch Nr. 461 , Firmenich I, 426 , Liederhort III , 513 ) Dort wird der Schneider ausgescholten wegen des verdorbenen Rockes und soll ihn bezahlen, ein Grasmädchen Lischen gibt das Urteil, wie schlecht der Paltrock steht. – aus Kassel , bei Lewalter 3 Nr. 25 – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder