Es zog ein flotter Bursch zum Rhein nach Bonn dort zu studieren

Weitere Volkslieder | | 2006
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es zog ein flotter Bursch zum Rhein
nach Bonn, dort zu studieren:
der Vater sprach: „Sollst fleissig sein
und keine Zeit verlieren!“
Die gute Mutter aber sprach:
„Lauf´ nicht den rhein´schen Mädchen nach,
mit ihren Feuerblicken
sie könnten dich berücken

Allein der liebe Sohn am Rhein
war fleissig bei der Kanne.
Er trank allzeit den besten Wein
beim Wirt zur „Grünen Tanne“.
Bei Bonn, da liegt das Tal der Ahr:
da wo die „Grüne Tanne“ war,
da tät er bass studieren
und keine Zeit verlieren


Und als das vierte Jahr am Rhein
sich neigte seinem Ende:
Er schrieb des Wirtes Töchterlein
sie reichten sich die Hände.
Der Studio seiner Mutter schrieb:
„Gehorsam Deinem Wort ich blieb:
Ich mied die rhein’schen Mädchen
im Ahrthal wohnt mein Mädchen.


“ Allgemeines Deutsches Kommersbuch

Region: ,






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder