Es waren mal drei Soldaten

Soldatenlieder | | 1928
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es waren mal drei Soldaten
gar unschuldiges Blut
sie haben sich missgangen
am Rheinstrom liegen sie gefangen
gebunden alle drei

Ein Mädelein von achtzehn Jahr
hat auch sein Liebster dabei
es ging wohl über die Gasse
sein Aeugelein fliessen mit Wasser
bis vor dem Hauptmann sein Tür

„Grüss euch Gott, lieber Hauptmann mein
Gott geb euch einen guten Tag!
Ihr sollt mein allerzeit gedenken
Den Gefangenen sollt ihr mir schenken
wohl für mein ehelichen Mann“

„Ach nein, du wackres Mädelein
Das kann und darf nicht sein
Der Gefangene und der muss sterben
muss Gottes Gnaden erwerben
muss machen seiner Seele Ruh“

Das Mädchen kehret um und um
es heult und weinet so sehr
ES ging wohl über die Gasse
Sein Augelein fliessen mit Wasser
Bis vor den tiefen Turm

Was trug es in seinem Vortüchlein?
ein Hemd von Kreide so weiss
„Da, du mein Liebster, mein feiner
Mein Schönherzliebster mein
Das soll dein Totenhemd sein!“

Was zog er aus seinigem Fingerlein?
Ein Ring von Gold so rot
„Da, du mein Liebste, mein feine
Mein Schönherzliebeste meine
Das soll dein Ehring sein!“

„Ich frag dir viel nach diesem Ring
Den ich nicht tragen darf!“
„Lei du ihn in Kisten und Kasten
Lass alles ruhen und rasten
Bis an den Jüngsten Tag!“

„Und als über Kisten und Kasten komm
und sah Goldringelein da
Das Herz möcht mir zerbrechen
ich möcht mich selber erstechen
gross Unglück fang ich an“

Grossmajor stand an der Wand
er hört die Rede zu
„Du sollst meiner allerzeit gedenken
Den Gefangenen will ich dir schenken
wohl für deinen ehlichen Mann“

in Verklingende Weisen – Volkslieder aus Lothringen Band II (1928)

Region: ,






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder