Es war einmal ein Zimmergesell (1841 , vom Rhein)

Arbeitslieder - Handwerkerlieder | | 2012
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es war einmal ein Zimmergesell
War gar ein jung frisch Blut
Er baut dem jungen Markgraf ein Haus
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Er baut dem jungen Markgraf ein Haus
Sechshundert Laden hinaus

Und als das Haus gebauet war
Legt er sich nieder und schlief
Da kam des jungen Markgrafen Weib
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Da kam des jungen Markgrafen Weib
Zum zweiten und dritten und rief

Steh auf steh auf du Zimmergesell
Denn es ist an der Stund
Haft du so wohl gebaut das Haus
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Haft du so wohl gebaut das Haus
So küß mir meinen Mund

Ach nein ach nein Markgräfin fein
Das wär uns beiden Schand
und wenn’s der Markgraf wohl erführ
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
und wenn’s der Markgraf wohl erführ
Müßt ich ja meiden das Land

Und da sie Beide zusammen waren
Vermeinten sie wären allein
Da schlich eine falsche Magd daher
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Da schlich eine falsche Magd daher
Zum Schlüsselloch schaut sie herein

Ach edler Herr ach edler Herr
Groß Wunder dieser Stund
Da küßt der junge Zimmergesell
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Da küßt der junge Zimmergesell
Der Gräfin ihren Mund

Und hat er geküßt meine schöne Frau
Des Todes muß er sein
Ein´n Galgen soll er sich selber baun
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Ein´n Galgen soll er sich selber baun
Zu Schafhausen an dem Rhein

Und als der Galgen gebauet war
Sechshundert Laden hinaus
Von lauter Silber und Edelstein
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Von lauter Silber und Edelstein
Steckt er darauf einen Strauß

Da sprach der Markgraf selber wohl
Wir wollen ihn leben lahn
ist keiner doch unter uns allen hier
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Ist keiner doch unter uns allen hier
Der dieses hätte gethan

Was zog er aus der Tasche heraus
Wohl hundert Goldkronen so rot
Geh mir nur aus dem Land hinaus
Zweifle nicht mein Schuß mein Kind
Geh mir nur aus dem Land hinaus
Findst überall dein Brot

Und als er hinausgezogen war
Da ging er über die Heid
Da steht die junge Markgräfin
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Da steht die junge Markgräfln
In ihrem schneeweißen Kleid

Was zog sie aus der Taschen schnell
Viel hundert Stücke Gold
Nimm´s hin du schöner Junggesell
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
Nimm hin du schöner Junggesell
Nimm´s hin zu deinem Sold

Und wenn dir Wein zu sauer ist
So trink du Malvasier
und wenn mein Mund dir süßer ist
Zweifle nicht mein Schatz mein Kind
und wenn mein Mund dir süßer ist
So komme wieder zu mir

in Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen (1841, Band II)

1841

Region:



Die Noten zu "Es war einmal ein Zimmergesell (1841 , vom Rhein)":

10006




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder