Es sind einmal drei Schneider gewesen

Scherzlieder | Schneiderlieder | | 2006
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es seind einmal drei Schneider gewes´n, oje!
Es seind einmal drei Schneider gewes´n,
Die hab´n ein Schnecken fürn Bären angesehn.
Oje,oje,oje!

Sie waren dessen so voller Sorgen, o je!
Und haben sich hintern Zaun verborgen…

Und als sie sein zusammenkomm’n, oje!
So hat ein jeder ’s Gewäse genomm’n.

Nadel, Pfriem und Ehlenstab, oje!
Nichts geht als Euraschi ab.

Und als es kame zu dem Streit, oje!
Da macht ein Jeder Reu und Leid.

Der Erste sagt: Geh du voran!, oje!
der Andre sagt: Ich trau mir nit dran!

Der Dritte war wol auch dabei, oje!
und sagt; Er frißt uns alle Drei!

Heraus mit dir, du Teufels-Viech, oje!
wenn du willst haben einen Stich!

Der Schneck der steckt die Hörner ‚raus, oje!
Die Schneider zittern, es ist ein Graus.

Und als der Schneck das Haus bewegt, oje!
So haben die Schneider das Gewehr gestreckt.

Der Schneck der kriecht zum Haus heraus, oje!
Und jagt die Schneider zum Tempel hinaus.

Text und Musik: anonym – in ähnlicher Version findet sich das Lied auch in Verklingende Weisen – Volkslieder aus Lothringen Band II (1928)

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder