Es kam ein Scheidebrief der Kaiser Wilhelm rief

Soldatenlieder | , | 2009
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Es kam ein Scheidebrief der Kaiser Wilhelm rief
Herbei ihr deutschen Männer schnell
dem alten Erbfeind juckt das Fell
herbei, herbei und haut ihn durch auf´s neu

Lebt wohl, ihr Eltern mein, es muß geschieden sein
gern ständ´ ich euch im Alter bei
doch erst von Feinden Deutschland frei
Lebt wohl, lebt wohl, lebt wohl auf Wiedersehn

Mein herzig Kind ade, wenn ich nun von dir geh
wein´ dir nur nicht die Äuglein rot
ich muß ja fort, der Erbfeind droht
Behüt Gott, behüt Gott, mein Schatz dich für und für

Nun geht es übern Rhein ins welsche Land hinein
nun schwingen wir das deutsche Schwert
wie´s uns die Väter einst gelehrt
mit Gott, mit Gott für Freiheit und Recht

Und ist es so bestimmt, daß mch die Kugel nimmt
wer für die Freiheit gab sein Blut
schläft auch in fremder Erde gut
Leb wohl, leb wohl, leb wohl auf ewig wohl

Text: anonym
Musik: auf die Melodie Das Lieben bringt groß Freud
in Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder