Ein Käuzlein hat im Baum geschrien

Soldatenlieder | 2008
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Ein Käuzlein hat im Baum geschrien
die ganze Nacht
da hab ich an die Heimat
am grünen Rhein gedacht

Es ist ein Schnee gefallen
drauf flammt das Morgenrot
Ich weiß ein frisches Mädel
das treu mir bis zum Tod


Die Pferdehufe stampfen
wohl über ein Grab am Pfad
drin ruht mein allerbester
blutjunger Kamerad


Der Westwind geht durch Flandern
ein Wetter zieht heran
dem traben wir entgegen
Dragoner und Ulan


Am Wegrand geigt ein Spielmann
ist Fiedler Tod genannt
Wir reiten mit lachenden Augen
für unser Vaterland

Text: Oskar Richardt (1917)
Musik: auf die Melodie von „Die Nacht spannt ihre Schleier über Tal und Hügel aus“
in: –Weltkriegs-Liedersammlung (1926) —
Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder