Dunkles Tal zu meinen Füßen (Wartburg)

Heimatlieder | 2008
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Dunkles Tal zu meinen Füßen
nur zu Häupten lichte Höhn
o du Herz in Deutschlands Busen
Thüringen, wie bist du schön

Aus der Tiefe unabsehlich
steigt des Waldes grüner Schwall
blauer Himmel rings darüber
Wonne, Wonne überall


Und vom Berg zum Tal hernieder
lichter Zinnen froher Glanz
Wartburg, du auf Deutschlands Stirne
bräutlich unberührter Kranz


Ob des Morgens süßes Lächeln
jauchzend alle Lande weckt
ob des Mondes weicher Schimmer
flimmernd Tal und Hügel deckt


Immer schön und immer lieblich
immer jung und immer neu
in der Nähe, in der Ferne
meine Seele bleibt dir treu

Text: Ernst von Wildenbruch – Herbst 1883
Musik: Heinrich Hofmann bzw Oltto Wildner (1895) bzw Rudolf Wagner

in: — Des Rennsteigwanderers Liederbuch (1907) — Liederbuch des Thüringerwald-Vereins (1927)
Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder