Die Bauern von St. Pölten

Hochzeitslieder | | 2009
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Die Bauern von St. Pölten
dazu die ganze Gemeind´
die ritten auf ein Hochzeit
und keiner blieb daheim

Sie ritten alle Hengste
nur einer eine Mähr
der Richter einen Esel
der weiser war als er


Drauf huben´s an zu rennen
wohl über Stein und Stock,
der Bräutgam war der vörderst
in seinem blauen Rock


Dann gingen sie zur Kirche
mit Braut und Bräutigam
damit die beid´n tun dürfen
was sie schon lang getan


Darauf täten sie trinken
ein süßen sauren Wein
da wollt ein jeder Esel
der nächst beim Fasse sein


Und als sie waren trunken
hub sich ein Hader an
sie schlugen sich die Bäuch und Nas
mit Stühlen, Glas und Pfann


Und von der ganzen Gemeinde
ein einziger übrig ist
das war des Richters Esel
der lachet auf dem Mist

Text und Musik: anonym aus dem 17. Jahrhundert – Österreich –


Andere Fassung der Bauern von St. Pölten:


Die Bauren von St. Pölten
darzu die ganz Gemein
Sie ritten auf ein Hochzeit
Ihr Keiner blieb daheim.


Sie hatten alle Sporen
Allein der Richter nicht:
Der hatt‘ ein alt Paar Stiefeln
Die hatten kein Sohlen nicht.


Sie ritten alle Hengste
Allein der Richter nicht:
Der ritt ein faule Märe
Das Füllen das lief mit.


Da hubens an zu rennen
Wohl über Stein und Stock
Der Bräut’gam war der vorderst
in seinem blauen Rock.


Da gingen sie zur Kirchen
Mit Trommel und Pfeifen gut
Und hatten im Wirthshause
Ein leiden-guten Mut.


Was gab man ihn’n zu essen?
Ein dicken, dünnen Brei:
Da kam des Bräutgams Vater
Und fiel mit der Nase drein.


Was hatten sie zu trinken?
Ein süßen sauren Wein;
Da wollt ein jeder Flegel
Der Nächst‘ beim Fasse sein.


Und da sie waren trunken
Da hubens ein Hader an
Hieb einer seim Gesellen
Ein Wund, daß Blut rauß rann.


Sie zogen all vom Leder
Allein der Schulze nicht
Der nahm ein‘ Ofenkrücke
Und wehrt sich wunderlich,


Der Lärm war kaum gestillet
Sie fing’n ein andern an
Bis daß ihr neun tot blieben
wohl auf demselben Plan


Das Lied das sei gesungen
Den Bauern zu guter Nacht:
Sie sind grob, stolz, unnütze
treiben jetzt die größte Pracht.

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder