Der Wind weht über Felder (des Kaisers Reiterei)

Soldatenlieder | 2009
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Der Wind weht über Felder
ums regennass´ Gezelt
Der Kaiser stürmt gen Geldern,
Seine Reiter ziehn ins Feld
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei.
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei

Es zieht in langen Reihen
das zweite Regiment
Zu zweien und zu dreien
der Hauptmann reit am End
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei.
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei


Die Fahne weht und schwanket
im feuchten Flandernwind
Noch nie hat sie gewanket
viel Träger blieben sind.
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei


Im fernen Flandernlande
Da mäht der Schnitter Tod
Es steht am Wegesrande
Manch Kreuz imn Abendrot
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei


Drauf schlagen Nachtigallen
Wie Flöten und Schalmei
Gesungen hat´s vor allem
Des Kaisers Reiterei
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei
Taritara, Taritarei
Wir sind des Kaisers Reiterei

Text: Werner von Babski und Werner Kiebers , aus dem Brandenburger Wandervogel, 1921
(nach der Liedzeile „Der Oberst reit am End“ wurden beim Singen die Worte „Der feige Hund“ dazwischengebrüllt…siehe hier )
Musik: Wilhelm Kieling – (könnte Friedrich Wilhem Kieling gewesen sein)
in Lieb Vaterland (ca. 1935)







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder