Der Vogelfänger bin ich ja

Weitere Volkslieder | 2012
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Der Vogelfänger bin ich ja
Stets lustig, heißa, hoppsassa
Ich Vogelfänger bin bekannt
Bei Alt und Jung im ganzen Land
Weiß mit dem Locken umzugehn
Und mich aufs Pfeifen zu verstehn
Drum kann ich froh und lustig sein
Denn alle Vögel sind ja mein

Der Vogelfänger bin ich ja
Stets lustig, heißa, hoppsassa
Ich Vogelfänger bin bekannt
Bei Alt und Jung im ganzen Land
Ein Netz für Mädchen möchte ich
Ich fing sie dutzendweis für mich
Dann sperrte ich sie bei mir ein
Und alle Mädchen wären mein


Wenn alle Mädchen wären mein
So tauschte ich rasch Zucker ein
Die, welche mir am liebsten wär
Der gäb ich gleich den Zucker her
Und küßte sie mich zärtlich dann
wär sie mein Weib und ich ihr Mann
Sie schlief an meiner Seite ein
Ich wiegte wie ein Kind sie ein

Text: Karl Ludwig Metzler genannt Giseke und Emanuel Schikaneder (1791)
Musik: Wolfgang Amadeus Mozart , „Arie des Papageno aus der Oper „Die Zauberflöte““


„Die Zauberflöte“ wurde von Mozart 1791 komponiert und zum ersten Mal in Wien am 30. September 1791 aufgeführt. Schikaneder , geboren 1751 in Regensburg , starb 1812 als Direktor des Leopoldstädter Theaters in Wien .


in: — Als der Großvater die Großmutter nahm (1885) —







Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder