Der Stolz von unnern Arzgeberg (Frohnauer Hammer)

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 2011
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Der Stolz von unnern Arzgeberg
e wahrer Edelstaa
Dos is das alte Hammerwerk
do untn in Frohnaa
gieh ich do bei dan Haus vorbei
bleib iech vor Ehrfurch stieh
un denk, ´s muß noch wie früher sei
un här ne Hammer gieh
Der alte Hammer, Hammer, Hammer
Hammer in Frohnaa
an dan ham mer, ham mer, ham mer
unsre Freid halt dra

Wie muß doch schie gewasen sei
ze anne dozemol
als noch de Bergleit früh beizeit
gezugn noochn Sehmatol
Wer häret rings aus jeden Mund
a freidiges Glückauf
Bis nooch der Neistadt schallet laut
der alte Hammer rauf


Der alte Hammer, Hammer, Hammer
Hammer in Frohnaa
an dan ham mer, ham mer, ham mer
unsre Freid halt dra


Verschwunden un vergange
is de gute alte Zeit
doch stieht der alte Hammer
noch wie gemol aa noch heit
Wu´s Herrnhaus mol gewasen is
is eitel a Gewörg –
a Gasthaus is do eingericht
das schönnste im Gebörg


Der alte Hammer, Hammer, Hammer
Hammer in Frohnaa
an dan ham mer, ham mer, ham mer
unsre Freid halt dra

Text: Alfred Raden –
Musik: Melodie auf der Hammerbundpostkarte –
in Liederbuch des Erzgebirgsvereins I – Erzgebirge

Region:






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder