Der Nachtwächter auf dem Turme saß (1918, Lothringen)

Liebeslieder | , | 2012
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Der Nachtwächter auf dem Turme saß
Seine Stimme lässt er hören
Steht nur auf, steht nur auf
denn es Zeit
Und wer noch bei seiner Herzliebsten leit
der Tag fängt schon an zu grauen

Das Mädchen aus seim Bette, Bette sprang
Den Tag wollt sie beschauen
„Bleib nur liegen, herztausig schönster Schatz
Denn es ist fürwahr noch lang, noch lang nit Tag
Der Wächter hat uns betrogen, belogen“

Das Mädchen auf den Wasserbrunnen geht
frisches Wasser wollt sie holen
Da begegnet ihr sein allerschönster Schatz
wo bei ihr die Nacht geschlafen, geschlafen hat
er wünscht ihr guten Morgen, guten Morgen

Guten Morgen, mein herztausig schönster Schatz
wie hast du hint geschlafen?
Ich hab geschlafen in deinem Arm
und ich hab geschlafen, dass sich Gott erbarm
Meine Ehr hast du mir genommen, ja genommen

„Wenn ich dein Ehr genommen, genommen hab
So will ich sie dir bezahlen
Denn mein Vater, das ist gar ein reicher Mann
Der dir die Ehr bezahlen kann
mit lauter schönen Talern, Talern

Diese Fassung in Verklingende Weisen I – Volkslieder aus Lothringen (1926 „Vorgesungen von Papa Gerné . Melodie aufgenommen von Cl. Weber am 19. April 1918“) – 1918

Region:



Die Noten zu "Der Nachtwächter auf dem Turme saß (1918, Lothringen)":

10161




Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder