Den schönsten Wahlspruch in der Welt (Wein Weib und Gesang)

Weitere Volkslieder | 2008
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Den schönsten Wahlspruch in der Welt
hat Luther uns gegeben
und wer ihn hört, vergißt ihn nicht
in seinem ganzen Leben
Des Spruches Wahrheit wunderbar
ein jedes Wort so sonnenklar
und nimmer will´s mir aus dem Sinn
es tönet immer wo ich bin
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang
der bleibt ein Narr sein Leben lang

O, Wein, du edler Himmelstrank
dir gab ich hohe Ehre
und bitte stets, daß ihn vollauf
der Herrgott uns beschere
Der Erde unschätzbares Gut
ist Rebensaft und Traubenblut
kein Leben ohne Feuerwein
Drum stimm ich freudig mit darein
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang
der bleibt ein Narr sein Leben lang


Das Weib ist uns als höchstes Gut
vom Herrn der Welt gegeben
und wenn es Lieb um Liebe gibt
ist himmlisch unser Leben
es tröstet uns im Mißgeschick
verherrlicht uns der Erde Glück
Drum, wer ein solches Weib nennt sein
der stimme freudig mit darein:
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang
der bleibt ein Narr sein Leben lang


Gesang, auf deinen Schwingen soll
das Herz zum Himmel schweben
zum Herrgott, der den Wunderklang
der Menschheit hat gegeben
Für Wein und Weib und für Gesang
sei dir, o Schöpfer, Preis und Dank
Auf! Sänger, öffnet Eueren Mund
und tut des Luthers Wahlspruch kund
Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang
der bleibt ein Narr sein Leben lang

Text und Musik: unbekannt
in Feuerwerker-Liederbuch (1883), Nr. 41






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder